Manche mögens heiß – Insekten auf dem Vormarsch
24. April 2015  //  Von:   //  Sonnenschutz + Technik  //  Kein Kommentar

Der lang ersehnte Sommer kommt – und mit den angenehmen Temperaturen leider auch die Insekten als lästige Plagegeister.

A mosquito on skin, close-up.

Durch die ansteigenden Temperaturen wurde Deutschland zum Einwanderungsland für exotische Insekten und anderes Getier, welche durchaus zur Gefahr für Menschen werden können.

Tigermücken, Sandmücken und  Anophelesmücken gelten als Überträger gefährlicher Krankheiten (Chikungunya-Fieber, Leishmaniose und Malaria). Diese Mückenarten die sonst nur in subtropischen und tropischen Gefilden beheimatet waren, wurden in den letzten Jahren vermehrt auch in Deutschland gesichtet. Mücken vermehren sich explosionsartig und neue Arten haben sich durch die wärmeren Winter schon in unserer gemäßigten Klimazone angesiedelt.

Heimische Mücken, die bisher schon als Plagegeister galten, und die neuen gefährlichen Arten sorgen für Unbehagen. Mücken können zwar kaum sehen, haben aber ein sehr hoch entwickeltes Sinnesorgan das auf  Duftmoleküle spezialisiert ist. Ihre Beute und das sind leider wir Menschen, erkennen die Stechmücken am Geruch der Haut und am ausgeatmeten Kohlendioxyd. Diesem, für Mücken unwiderstehlichen Duftcocktail, folgen sie bis zum Ziel!

Die meisten Mücken sind nachtaktiv, deshalb sind Schutzmaßnahmen gegen Mückenstiche nach Einbruch der Dämmerung empfehlenswert. Im Freien ist Kleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen ratsam.

Gartenteich

Doch Schlafen mit langen Ärmeln und Hosenbeinen ist in warmen Sommernächten nicht gerade angenehm. Offene Fenster im Schlafzimmer sollen für angenehme Frische während der Nacht sorgen. Doch gerade bei offenem Fenster wird das Schlafen zum Risiko, und der gesunde Schlaf wird durch das Surrgeräusch empfindlich gestört.

Ein sehr guter Schutz gegen das Mückenproblem ist das neue Alukon Insektenschutz System AL-IS. Fachgerecht montiert, verhindert dieses System zuverlässig das Eindringen von Mücken oder sonstigen Insekten ins Haus.

Das System AL-IS aus dem Hause ALUKON umfasst Insektenschutz-Rollos,  Spannrahmen fürs Fenster. Rahmendrehtüren, Rollotüren und Schiebetüren, geeignet auch für 1- und 2- flügelige Türen.

Lichtschächte lassen sich mit einer Lichtschachtabdeckung aus formschönem, eloxiertem Aluminiumprofil mit extrem feinmaschiger Edelstahlgaze vor Ungeziefer schützen.

Für einen angenehmen Schlaf müssen also keine chemischen Mittel benutzt werden. Das Insektenschutz System AL-IS  aus dem Hause ALUKON mit einfacher und jederzeit nachträglicher Montage hilft bestens!

Nähere Informationen auf www.trauernicht-markisen.de. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Redaktions-Team
Über den Autor:

Kommentar hinterlassen