Mein Kampf gegen die Ackerwinde.
2. September 2015  //  Von:   //  Haus + Garten  //  Kommentare deaktiviert

Es gibt Wildkräuter im Garten, die können ganz schön lästig werden. Und die Ackerwinde – botanisch Convolvulus arvensis genannt – gehört meiner Meinung nach ganz sicher dazu. Wenn ich mal wieder Stunden im Garten damit verbracht habe, ihre meterlangen Ranken aus meinen Beeten zu entfernen, fällt es mir zugegebenermaßen ganz schön schwer, nicht von einem Unkraut zu sprechen. Daran können dann auch die eigentlich recht hübsch anzusehenden Blüten nichts mehr ändern. Dass sich die Ackerwinde rasend schnell ausbreiten kann, habe ich jetzt feststellen müssen, als ich meinen Garten mal wieder genauer unter die Lupe genommen habe. Denn sie hat in einer versteckten Ecke bereits damit angefangen, meine Zierpflanzen zu überwuchern.

Ackerwinde (Hauptbild_01)

Ackerwinde (Hauptbild_02)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht habt ihr auch schon feststellen müssen, dass die Bekämpfung der Ackerwinde gar nicht so einfach ist. Ihre tiefen und weit verzweigten Wurzeln lassen sich kaum fassen, geschweige denn herausziehen. Sie reißen unter Anspannung – und jedes noch so kleine im Boden verbleibende Wurzelstück treibt wieder aus. Da kann man als Gärner schon fast verzweifeln. Ich versuche dann immer durch ein regelmäßiges Hacken, Jäten und Absammeln der Wurzeln die Ackerwinde klein zu halten. Dabei ist es ganz wichtig, dass keine Reste im Boden zurückbleiben. Dadurch wird auch das hartnäckigste Unkraut irgendwann so weit geschwächt, dass es abstirbt. Allerdings ist bei dieser Methode unsere Ausdauer und Beharrlichkeit gefragt. Wenn sich die Ackerwinde erst einmal in Beeten eingenistet hat, hilft es nur noch die von ihr befallenen Zierpflanzen aufzunehmen und die Wurzeln der Winde sorgfältig aus den Ballen herauszuarbeiten. Da die Ackerwinde wie alle Pflanzen Licht zum Wachsen benötigt, wird in Extremfällen sogar empfohlen, ganze Beete mit einer schwarzen Folie oder einem Unkrautvlies langfristig abzudecken. Aber soweit ist es bei Gott sei Dank bei mir noch nicht gekommen.

Ackerwinde (Hauptbild_03)

Ackerwinde (Hauptbild_04)

 

Diesen spannenden Artikel haben wir für Sie gefunden auf:

http://www.poetschke.de/gartenblog/mein-kampf-gegen-die-ackerwinde/

Sämtliches Rechte am Artikel und der dargestelltest Bilder liegen beim jeweiligen Autor des Artikels. Der Artikel wurde per RSS-Feed bereitgestellt.

Redaktions-Team
Über den Autor:

Ähnliche Artikel

Kommentare deaktiviert